Klienteninformation

Meine Arbeit stellt keinen Ersatz für die ärztliche Diagnose und Behandlung einer Krankheit dar. Eine Zusammenarbeit mit der Schulmedizin erachte ich als wichtig. Eine laufende Behandlung oder Therapie sollte daher nicht unter– oder abgebrochen werden, eine notwendige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden. Für psychiatrische Krankheitsbilder sind ausschließlich Psychotherapeuten zu arbeiten befugt. Sollten Sie sich bereits in psychotherapeutischer Behandlung befinden und zusätzlich eine Beratung in Anspruch nehmen wollen, bitte ich Sie die Einwilligung Ihres Arztes oder Therapeuten einzuholen.